Umfrage: Kühltasche für Augentropfen

Eine, an die Bedürfnisse der Glaukompatienten angepasste Kühltasche für Augentropfen zu entwickeln, ist ein Projekt, was für uns für das kommende Jahr vorgenommen haben. Um Ihre Bedürfsnisse zu berücksichtigen, brauchen wir Ihre Mithilfe. Wir möchten Sie deshalb herzlich bitten, den Onlinefragebogen auszufüllen. Hier gehts zum Fragebogen.

Weihnachtsferien

Unsere Geschäftsstelle in Dortmund bleib vom 19.12.2018 bis zum 8.1.2019 geschlossen.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Betroffenen und Angehörigen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

SHG Syke im Aufbau

Das zweiteTreffen zum Aufbau einer Selbsthilfegruppe Glaukom in Syke findet am 04. Januar um 16:30 Uhr statt. Die Gruppe ist offen für Betroffene, Angehörige und Intressierte. Weitere Infos hier.

SHG Bremen gegründet

Das nächsteTreffen der Selbsthilfegruppe Glaukom in Bremen findet am 08. Januar statt. Die Gruppe befindet sich im Aufbau und ist offen für weitere Intressierte. Weitere Infos hier.

Glaukom-Hotline

...mit Prof. Jost Jonas. Termine und weitere Infos hier.

Kostenloser Fahr- und Begleitservice

...für blinde und hochgradig sehgeschädigte Menschen im östlichen Ruhrgebiet. Weitere Infos hier (PDF).

Glaukom-Forum

Sie suchen Rat oder
sind interessiert am Erfahrungsaustausch mit anderen Glaukom-Patienten?
Diskutieren Sie mit in unserem Forum.
Glaukom-Forum

.

Aktionstag mit Selbsthilfetruck in Düsseldorf

 

Aktionstag mit dem Selbsthilfetruck in Düsseldorf am 10. Oktober

im Rahmen der Woche des Sehens findet am 10.10.18 ein Aktionstag mit dem Selbsthilfetruck in Düsseldorf auf dem Schadowplatz statt.

Programm:

 

11:00 Uhr     Begrüßung durch den Bürgermeister der Stadt Düsseldorf, Friedrich Conzen

11:40 Uhr     Wie kann ein Netzwerk „Sehen im Alter“ Früherkennung und Unterstützung verbessern? Christian Seuß, Koordinator des Bundesprojektes „Sehen im Alter“ des DBSV

12:30 Uhr     Vorstellung der Beratungsangebote der Selbsthilfe. Im Gespräch mit Johannes Willenberg, Koordinator Blickpunkt Auge NRW.

13:10 Uhr     Perspektiven nach Sehverlust mit Dr. Hans-Joachim Zeißig,
Geschäftsführer des Rheinischen Blindenfürsorgeverein

14:30 Uhr     Wenn der Zucker ins Auge geht: Diabetisches Makulaödem.
Augenarzt Priv. Doz. Dr. med. Klaus Dieter Lemmen

15:30 Uhr     Volkskrankheit Altersbedingte Makuladegeneration
Augenarzt Priv. Doz. Dr. med. Klaus Dieter Lemmen

 

Laufend unterhalten das Publikum mit Musik und Texten:
Werner Fries, Klavier

Christian Spremberg, Braille-Lesung und Akkordeon

Andrea Eberl, Gesang

 

Durch das Programm führt Andreas Ladwig, Schauspieler und Sprecher bei der Blindenhörbücherei Münster.

 

Auf dem Schadowplatz finden parallel viele Aktionen rund um das Sehen statt:

  • Lassen Sie Ihr Sehvermögen von dem Optiker Mathias Ziem testen.
  • Probieren Sie Ihr Erkennungsvermögen bei einem Tast-Parcour.
  • Sehen Sie im kontrastarmen Raum, wie wichtig Kontraste sind.
  • Versuchen Sie sich mit dem Langstock unter Anleitung eines Reha-Lehrers.
  • Stellen Sie Ihre Fragen an Experten vor Ort.

 

Kommen Sie ins Gespräch mit den Vertreterinnen und Vertretern der Selbsthilfe in NRW.

 

 

Geändert am: 02.10.2018, 12:37:00


.